Selbstrufmord - Geschichten die man eigentlich nicht erzählen sollte

Sich wegschmeißen, fremdschämen und sich wiedererkennen. Martin Tietjen lässt sprichwörtlich die Hosen runter und redet Klartext übers Leben, über die Liebe und was dabei alles schief gehen kann.

»Am frühen Morgen machten wir uns auf den Weg nach Hause, ich saß im Nachtbus und erstarrte plötzlich vor Schreck. Ach du Scheiße! Ich hatte meinen Schal bei der Prostituierten im Zimmer vergessen, und mir fiel ein, dass meine Mutter uns Kindern immer den kompletten Namen in die Klamotten stickte, damit wir sie auf Klassenfahrten nicht mit anderen verwechseln konnten.
Und so mischte sich das beschwingte Gefühl, endlich keine Jungfrau mehr zu sein, mit der Angst, dass jemand aus dem Paradise Point of Sex bei meiner Mutter zu Hause anruft, weil mein Schal gefunden wurde. Aber – und viel wichtiger noch – auch mit der Erkenntnis, dass Frauen vielleicht doch nicht das Richtige für mich sind und ich mich endlich zu dem bekennen sollte, der ich eigentlich war.«

 

 

Pressestimmen

"Selbstrufmord‹ ist ein unterhaltsames Buch über das Erwachsenwerden."

TVMovie 

 

"Er liefert […] ein Coming-of-Age-Werk für Millennials. Witzig, sympathisch, unterhaltsam."

Stern

 

"Martin Tietjen hat die [Geschichten vom Scheitern] wirklich sehr ehrlich aufgeschrieben. Manchmal sogar so ehrlich, dass es wehtut beim Lesen."

1LIVE

"Ein tolles Buch!"

blu.fm 

"Mit ›Selbstrufmord‹ liefert Tietjen […] ein autobiografisches, überaus kurzweiliges Coming-of-Age-Werk […]. In diesem tischt das wortgewandte Nordlicht genau solche Anekdoten auf, die andere lieber für sich behalten."

hitchhecker.de 

"Ein Buch, das unterhält und den Spirit der […] Fuck-up-Nights in sich trägt: Fehler erzählen, drüber lachen, weitermachen – und natürlich weiter an die eigenen Träume glauben."

Murmann Magazin 

"Leichte Unterhaltung zum Schmunzeln, Fremdschämen und auch, um sich an der einen oder anderen Stelle vielleicht wiederzuerkennen."

spot on news 

  • Leider hat unsere Buchhaltung bei der Zustellung per Drohne nein gesagt. Von daher verschicken wir ganz spießig per Briefsendung über die Deutsche Post. Dauer: 2-3 Werktage. Bei Bezahlung per Sofortüberweisung dauert es aktuell 2 Tage länger.
    Die Versandkosten betragen pro Bestellung 1,95 €.
    Versandkostenfrei verschicken wir ab einem Bestellwert von 12,00€.

  • Du brichst uns zwar das Herz aber ja, du kannst das Buch innerhalb von 14 Tagen ohne Nennung von Gründen zurückgeben. Das Buch muss im Originalzustand sein. Wir erstatten dir den vollen Kaufbetrag inkl. Versandkosten. Die Kosten für den Rückversand musst allerdings du tragen. Du würdest dir und uns auch helfen wenn du deine Bestellnummer beilegst. Hier findest du unsere Rückgaberegelung: https://www.fckyoucards.de/widerrufsrecht

9,99 €Preis

Briefumschlag (Weiß)

0,29 €Preis

 

Verzögerung bei Zahlung per Sofort Überweisung!